Massagen - Wellnessoase

Direkt zum Seiteninhalt

Massagen

Bild 1

Traditionelle Thaimassage  
Bei der traditionellen Thaimassage handelt es sich um eine 2000 Jahre alte, von Generation zu Generation überlieferte Massage-Technik. Dabei werden die Energielinien des Körpers gedrückt und damit die Energiebahnen geöffnet.Die Muskulatur wird dabei erwärmt und gedehnt sowie der Kreislauf stimuliert. Die Thaimassage zielt darauf aus, den Energiefluss im Körper zu regulieren und Verspannungen abzubauen. Beweglichkeit und Vitalität werden spürbar gesteigert. Therapieerfolge bei andauernden Rückenproblemen und Sehnenbeschwerden, Hexenschuss und steifem Nacken, bei allgemeiner Müdigkeit, Kopfschmerzen und vieles mehr.

Bild 6
Bild 2

Aroma / Relax-Oel Massage
Es handelt sich um eine Entspannungsmassage, die von Kopf bis Fuss angewendet wird. Bei der thailändischen Oelmassage wird besonders hochwertiges original Massageöl verwendet. Der ganze Körper wird gedehnt und geknetet und so entspannt. So wird der Abbau von Stress, Giften und Schlacken gefördert. Diese Massage dient nicht nur der Gesundheit, sondern ist ein Genuss für den ganzen Körper. Für alle die Stress haben, und nicht abschalten können, ist das genau das Richtige.

Bild 7
Bild 3

Thaimassage mit warmen Kräuterstempel
Eine besondere thailändische Massagetechnik wird mit Kräuterspempel ausgeführt. Der Kräuterstempel enthält über 10 verschiedene Kräuter und natürliche Wirkstoffe aus Thailand. Durch die Erhitzung im Wasserdampf geben die Kräuter die Wirkstoffe und ätherischen Oele ab. Die Stempel werden auf die Haut gedrückt und vermitteln ein angenehmes Wohlgefühl. Diese Anwendung zielt darauf aus eine tiefe Entspannung sowohl des Muskelgewebes als auch des Geistes und der Seele herbeizuführen.

Bild 8
Bild 4

Thai Fussmassage
Jede Zone der Fusssohle steht in Verbindung mit einem Organ. Durch drücken der entsprechenden Reflexzonen wird das korrespondierende Organ besser durchblutet und somit gestaute Lebensenergie wieder in den Fluss gebracht und so die Selbstheilung des Körpers aktiviert. Nach einem Fussbad werden die Füsse und Unterschenkel mit einem erfrischenden Kräuterbalsam und einer systematischen Drucktechnik massiert und stimuliert. Absolute Erholung und Wiederbelebung für eines unserer meist beanspruchten Körperteile.

Bild 9
Bild 5

Gesichtsmassage
Bei der Thai-Gesichtsmassage wird die Haut durch ein sanftes Peeling mit natürlichen Produkten gereinigt und erfrischt. Diese Behandlung regt die Durchblutung an, indem durch den Energieausgleich über Meridianlinien und Nervendruckpunkte die Muskulatur gelockert wird. Abgestorbene Hautschuppen werden dabei sanft abgetragen.






Bild 10
Zurück zum Seiteninhalt